Presseinformationen

Presse-Information zum Christian Schad Museum

>> Das Christian Schad Museum in Aschaffenburg (pdf, 430 KB)

Inhalt: Christian Schad: „Leben im Zentrum der Epoche“ | Die Christian-Schad-Stiftung Aschaffenburg (CSSA) | Daten zum Bau des Christian Schad Museums | Abbildungen

>> Das Aschaffenburger Museumsquartier zwischen Schloss und Stift

Abbildungen Werke Christian Schad

© für alle Werke von Christian Schad gilt:
Christian-Schad-Stiftung Aschaffenburg (CSSA) / VG Bild-Kunst, Bonn*

*Wir weisen darauf hin, dass für die Nutzung der Bilder je nach Format
und Auflage Gebühren bei der VG Bild-Kunst anfallen können.

.

.

Abbildungen Christian Schad Museum und Museumsquartier Aschaffenburg

.

Pressegespräch am 7.12.2015

anlässlich des Ankaufs der Schadographie Nr. 11 von Christian Schad

am Montag, 7.12.2015 um 13 Uhr
im Zunftsaal von Schloss Johannisburg, Aschaffenburg

Pressetexte

>> Bericht über die Präsentation am 7. Dezember 2015 (pdf, 252 KB)

>> Schadographie 11 von Christian Schad (pdf, 190 KB)

>> Statements der Förderer (pdf, 161 KB)

>> Grußworte und Pressemitteilungen der Förderer (pdf, 760 KB)

Präsentation der Schadographie Nr. 11 am 7.12.2015

.

.

Pressekontakt

Natalie Ungar M.A.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
MUSEEN DER STADT ASCHAFFENBURG
Schlossplatz 4
63739 Aschaffenburg
Telefon 0 60 21 – 386 74 – 15
Fax 0 60 21 – 386 74 – 30
presse@museen-aschaffenburg.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen